Sitzexperte

Sitzexperte – schmerzfreier Rücken für Mensch & Pferd

Machst Du es Dir beim Reiten zu kompliziert? Hast Du manchmal das Gefühl, je mehr Du Dich bemühst, es richtig zu machen, desto schwerer wird es? Wenn dies Dich davon abhält, Freude am Reiten zu haben, dann ist die Alexander-Technik das Richtige für Dich. Und falls es den einen Tag wie im Traum läuft und am nächsten genug Stoff für Alpträume liefert, dann bekommst Du mit der Alexander-Technik die Antwort auf die Frage nach dem „Warum?“

Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt mich nun die Alexander-Technik persönlich und in meiner Arbeit, Menschen und Pferden wieder zur natürlichen Selbsthaltung , gezielter Einwirkung und nachhaltigem Erfolg zu verhelfen.


Mein Ziel ist es

Dich in die Lage zu versetzen, Dir selbst helfen zu können, unbewusstes zu erkennen und einschränkende oder gar schmerzhafte Gewohnheiten abzulegen.

Ich bin Ansprechpartner bei allen Problemen und Schwierigkeiten, die unbewusst durch Gewohnheiten verursacht werden: z.B. körperliche Verspannungen, Lektionen einfach nicht gelingen, übermäßiges Lampenfieber und Angst, schlechte Selbsthaltung und Beweglichkeitseinschränkung bei Mensch und Pferd. Ich biete rasche Hilfe zur Selbsthilfe und gemeinsam öffnen wir Dir die Augen für Ursache, Auswirkungen und Lösungsweg für Dich & Dein Pferd. Probier es aus… ich freu mich aufs Kennenlernen.


Portrait

Ich heiße Maleen Schultka und arbeite als Alexander-Technik Lehrerin schwerpunktmäßig mit Menschen, die scheinbar unlösbare reiterliche oder/und gesundheitliche Probleme haben. Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt mich nun meine mehr als 1600 Stunden umfassenden Ausbildung zur Lehrerin dieser Technik persönlich und besonders in der Sitz- und Einwirkungsschulung. Endlich befreit von einer acht Jahre dauernden, zeitraubenden und frustrierenden Therapeuten-Odyssee wegen chronischer Schmerzen und Lähmung nach zwei schweren Bandscheibenvorfällen gab mir die Alexander-Technik meine Lebensfreude zurück…

Zum Portrait


 Was Kurt Albrecht, Leiter der span. Hofreitschule und F.M. Alexander teilten…

Kurt Albrecht, der die spanische Hofreitschule in Wien von 1974 bis 1985 leitete,  meinte, dass die Kriterien für den guten Sitz des Reiters die selben sind wie für eine gute Haltung im allgemeinen. Eine konstante Aufmerksamkeit darauf, wie man alltäglich  geht oder steht ist ein excellentes Training für den einen geschmeidigen, ausbalancierten Sitz. Die korrekte, vertikale Ausrichtung des Kopfes und des Rumpfes auf dem Pferderücken ist nicht eine spezielle Haltung, die nur auf das Reiten zutrifft.

Weiterlesen